Download Arbeitsmarkttheorie und Arbeitsmarktpolitik by Michael Bolle (auth.), Michael Bolle (eds.) PDF

By Michael Bolle (auth.), Michael Bolle (eds.)

Show description

Read Online or Download Arbeitsmarkttheorie und Arbeitsmarktpolitik PDF

Best german_10 books

Probleme individueller Entscheidungsrechnung: Kritik ausgewählter normativer Aussagen über individuelle Entscheidungen in der Investitions- und Finanzierungstheorie

Diese Arbeit beschaftigt sich nahezu ausschlieBlich mit der Entscheidungs rechnung einer individual, die uber sichere bzw. unsichere Investitionsobjekte zu entscheiden hat, um etwa die Rangfolge unter mehreren Objekten oder die Grenzpreise einzelner Objekte zu bestimmen: . Dabei steht nicht die Informa tionsbeschaffung und -verarbeitung im Vordergrund; es wird vielmehr davon ausgegangen, daB die Daten, die z.

Kostenträgerrechnung in Versicherungsunternehmen: Ein Instrument des strategischen Controlling

Geleitwort Urn als Versicherer In Zeiten starker Diskontinuitaten aufgrund der EinfUhrung des european ropaischen Binnenmarktes bestehen zu kennen, ist es notwendig, sich auf eigene Stacken zu besinnen, Schwachen zu erkennen und abzubauen. Dazu ist es jedoch zwingend erforderlich, die fUr einzelne Produkte bzw.

Marktforschung: Methodische Grundlagen und praktische Anwendung

Die erste Auflage des vorliegenden Buches entstand 1977 aus dem Bedürfnis nach einem modemen Lehrbuch, das Studierenden und Wirtschaftspraktikern eine geschlossene, alle wesentliche Aspekte der Marktforschung umfassende Darstel­ lung bietet. Es sollte in die Lage versetzen, konkrete AufgabensteIlungen zu erarbeiten und erfolgreich zu lösen.

Extra resources for Arbeitsmarkttheorie und Arbeitsmarktpolitik

Sample text

Dequalifizierungen größten Ausmaßes finden statt 6 • Auch dabei zeigt es sich, daß eben nicht die Arbeiter, die ihre Arbeitskraft auf dem Arbeitsmarkt anbieten und - um sich zu diesem Angebot zu befähigen - bestimmte Qualifikationsprozesse auf sich genommen haben, das Subjekt der Gesellschaft sind, sondern daß sie den immanenten Gesetzen des Kapitals und seiner Bewegungen unterworfen sind. 2. Die Bedeutung der Kapitalrentabilität Das Kapital als Subjekt der Bewegung muß sich an sich selbst, d. h.

Beggar-my-neighbour-Politik in einer neuen Version. Vom methodischen Standpunkt sind die vorgeführten Argumente unbefriedigend. Sie beziehen sich letztlich auf außerhalb des wirtschaftlichen Kernbereichs liegende Ursachen für konjunkturelle Entwicklungen und stehen insoweit in der Tradition jener Konjunkturtheorien, die auf außerhalb des wirtschaftlichen Bereichs liegende, exogene Ursachen verweisen und seit Jevons berühmter Sonnenfleckentheorie eine lange Tradition haben: Orthodoxie im neuen Gewand, Neo-Orthodoxie.

Die Denkmuster traditioneller ökonomischer Theorie und daraus folgende politische Optionen werden jedenfalls mit den genannten, keynesianische Theorie und Politik ergänzenden Argumenten nicht aufgelöst. Gegenüber neoklassischer Orthodoxie unterscheidet sich die Orhodoxie des Keynesianismus darin, daß nicht von einer stabilen, aber grundsätzlich stabilisierbaren Welt ausgegangen wird, wenn der Staat nur Nachfragesteuerung und damit Beschäftigungs- Vollbeschäftigung: Theorie und Politik 39 muster und suchen eher auf der politischen Ebene Argumente, u:n neue konjunkturelle Qualitäten - Stagflation - zu erklären und die Stabilisierungsthese zu retten.

Download PDF sample

Rated 4.70 of 5 – based on 3 votes